ACHTUNG - Bis auf Widerruf wird das Taekwondo Training eingestellt!

Liebe Sportler, liebe Eltern!

Ihr alle habt sicher schon aus den Medien erfahren, dass die Regierung gestern gewisse
Großveranstaltungen verboten hat. Daher wurde auch der TNT-Cup umgehend
abgesagt.

Heute wurde bekannt, dass es auch zu Schulschließungen kommen wird. Die Behörden
bitten generell, sozialen Kontakt so weit wie möglich einzuschränken und größere
Menschenzusammenkünfte zu vermeiden. Nach derzeitigem Informationsstand ist die
Gefährdung von jungen und gesunden Menschen durch COVID-19 („Corona“) zwar
gering. Allerdings geht es auch gar nicht darum: Ziel ist primär, jedwede Ausbreitung
dieser Krankheit zu vermeiden, um schon eine Ansteckung der gefährdeten
Personengruppen zu verhindern.

Daher hat der Vorstand des Tangun Tulln heute beschlossen, ein klares Zeichen zu
setzen. Wir wollen als Verein unsere soziale Verantwortung wahrnehmen und unseren
Teil dazu beitragen, das Virus einzudämmen. Deshalb werden mit sofortiger Wirkung
keine Trainings mehr stattfinden. Die April-Prüfung wird daher abgesagt, alle
angemeldeten Teilnehmer können nach derzeitigem Informationsstand freilich im Juni
antreten.
Wir wissen, dass das ein weitreichender Schritt ist. Nichtsdestotrotz sehen wir es auch
als unsere Aufgabe an, in derart ungewöhnlichen Zeiten umgehend zu reagieren und
die von uns als richtig befundenen Maßnahmen zu treffen.

Wir halten Euch natürlich auf den bekannten Informationskanälen über alles Weitere
auf dem Laufenden! Im Namen des ganzen Trainierteams sportliche Grüße

Dietmar Brandl
Obmann

Alexandra Gruber
Kassierin

Victoria M. Nagl
Obmann-Stellvertreterin

Dominik Schindl
Schriftführer