12 Medaillen bei ASKÖ-OÖ-LM in Marchtrenk

Mit zehn Sportlern, zuzüglich Trainer, Coaches und Fan-Familie, waren wir am 15.06.2019 nach Marchtrenk gefahren, um bei den ASKÖ-OÖ-LM dabei zu sein. Besonderheit bei dieser vor allem auf den Nachwuchs ausgerichteten Meisterschaft sind die "ONE on ONE" Poomsae Bewerbe. Das heißt, es treten immer zwei Starter gleichzeitig mit der Selben Form gegeneinader an und das Schiedsrichterteam entscheidet per Handzeichen oder Fahne, wer seine Form besser gelaufen ist.
Das System ähnelt dem KO System wie es bei den Internationalen Poomsae Turnieren in den starken Klassen zur Anwendung kommt. Bei unseren Formenläufern konnte diesmal Karolina Bratic mächtig überraschen. Sie holte in der stärksten Gruppe mit 13 Teilnehmerinnen die Goldmedaille. Auch die Teams und Paar konnten Edelmetall erringen.
Gleich drei mal Gold holten unsere jungen Kämpfer! Leon Cosic, Sasa Krstic und einmal mehr Hassan Hossaini konnten sich über den obersten Stockerlplatz freuen. Aykut Cabuk hätte auch noch Gold erreicht, verletzte sich aber und musste daher seinen Kampf aufgeben. Eine Bronze-Medaille im Kyorugi konnte Anna Cosic einheimsen, die erstmals in beiden Bewerben Poomsae und Kyorugi antrat.

FOTOS

11. Tangun Trainingslager - erstmals EXTERN

Nach über 10 Jahren in Tulln, hatten wir beschlossen unser Trainingslager erstmals extern abzuhalten. Dazu haben wir auch wieder befreundete Vereine eingeladen, und der Verein Taekwondo4you, hat dabei gleich die passende Lokation vorgeschlagen. Das Karlingerhaus im Mühlviertel/OÖ. Eine TOP Destination. Grosse Halle mit Wettkampfmatten, Hallenbad, Sauna, Freigelände, usw...
Gemeinsam mit den Trainern GM Kim Young Hee, GM Raimund Vaseghi, Dr. Alexander Hübl und Ronny Muchitsch hatten wir gemeinsam mit den Sportlern des Taekwondo4you, zwei schweißtreibende aber lehrreiche Trainigslager Tage. Den Abschluß bildete noch ein Ausflug in einen nahe gelegenen 3-D Bogen-Parcour. Wo wir mit Pfeil und Bogen auf Punktejagd gingen.
DANKE an alle die dabei waren und zum Gelingen des tollen Trainingslagers beigetragen haben.

ALLE FOTOS HIER ONLINE

Bundestrainer Poomsae - GM Kim Young Hee, 8. DAN, zu Besuch in Tulln

Einen Tag bevor es zum ersten externen Trainingslager des Tangun Tulln geht, konnten wir uns über einen Trainigs-Besuch von GM Kim Young Hee, 8. DAN freuen. Meister Kim ist auch beim Trainingslager wieder einer unserer Haupttrainer und wird dort vor allem auf Grundlagen für Poomsae und Kyorugi sowie Selbstverteidigung eingehen. Der Dojang in Tulln war auf jeden fall mit Tullner Taekwondoins gefüllt, die die Gelegenheit nutzten, mit dem Bundestrainer des Österreichischen Nationalteams ein Training zu absolvieren.

Fotos ONLINE

Goldmedaille bei Bratislava Open 2019

Die int. Bratislav Open ist ein reiner Kyorugi Bewerb mit rund 450 Startern. Nach längerem konnten auch wir wieder einen Sportler entsenden, der den kämpferischen Ansprüchen bei dieser Meisterschaft gewachsen war. Hassan Hossaini kämpfte in der Klasse -58 Kg und wurde von Coach Ferdi Morbitzer optimal auf seinen Kampf eingestellt. Hassan, der noch in der LK 2 (Nachwuchs) kämft konnte vor allem wieder seine variantenreichn Kick-Kombinationen voll zum einstatz bringen und holte die GOLD-Medaille nach Tulln.

6 NÖ-Landesmeister + 6 NÖ-VIZE-Landesmeister 2019

Heuer nahm nur ein kleines Team an der NÖ-LM teil!
Grund war das wirklich suboptimale Datum - nämlich genau am MUTTERTAG 12.05.2019.
Dafür ist die Ausbeute an Titel mehr als lobenswert. 6 x stellte Tangun Tulln den Landesmeister und ebenfalls 6 x konnten unsere Sportler den Vize-Landesmeister ergattern. Gleich dreimal konnte Savo Kovacevic die Goldene des Landesmeisters mit nach Hause nehmen. Im Einzel, im Paar und im Team! Es war auch seit langem das erste Mal, dass er bei einer NÖ-LM dabei sein konnte. In den letzten Jahren war meist zur gleichen Zeit die EM oder WM angesetzt.